.........    

 

FRIEDENSATELIER

Kunst gegen Krieg, für Frieden, Völkerverständigung, soziale Gerechtigkeit

    ... . ...

 

Der Verein Kunst für Frieden

fördert und verbreitet Kunst, die sich einer lebenswerten, friedlichen und gerechten Welt widmet. Wir organisieren Ausstellungen und machen die Arbeiten zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler bekannt. Beispiele von Arbeiten der uns verbundenen Künstlerinnen und Künstler finden sie unter  Galerie ZEITGENÖSSISCHE KUNST.

 Telekrieg

Die Kunstsammlung des Vereins

umfasst historische Arbeiten vor allem aus der frühen Zeit der Bundesrepublik Deutschland bis hin zu aktuellen Arbeiten. Diese Sammlung steht für Ausstellungen zur Verfügung. Einen Überblick darüber vermittelt unser ARCHIV.

Hinweis auf unser aktuelles Ausstellungsangebot,

"Das 5. Gebot - du sollst nicht töten"

mit Werken von Kurt Bachner und Paul Dav Babenberk

Die Werke sind ein Spiegelbild unserer Gesellschaft im Umgang mit Krieg. Sie
thematisieren das Eigeninteresse der Macht, die Ausbeutung der Menschen,
den Missbrauch des Glaubens bis in den Tod und die Vernichtung der Umwelt!
Kurt Bachner mit der Bilderserie „Kindersoldaten”
www.k-bachner.at
Paul Dav Babenberk mit den Skulpturen „Kreuzweg” und der Bilderserie „meets”
www.babenberk.jimdo.com

Link zu einem Bericht über die Ausstellung

Wir vermitteln diese sehr aktuelle Ausstellung.
Bei Interesse senden wir gerne das Portfolio zur Ausstellung.



 

Aktuell

- Ausstellungsangebote

 

Galerie ZEITGEÖSSISCHE KUNST

 
 

 

 
 

Partner

 

 

Kontakt

 

 



 

 







www.friedensatelier.de - die Webpräsentation des Vereins KUNST FÜR FRIEDEN e. V.

 


     
Die Seite wurde erstellt von Hans Wallner - www.atelier-regenturm.de